letzte Aktualisierung: Fr 24 2019 - 05:17
  • Das lange Drängen hat sich gelohnt – künftig realistischer Umgang mit Wölfen
    Gitta Connemann: „Endlich hat sich die Bundesumweltministerin bewegt und ihre Dauerblockade aufgegeben. Ohne das beharrliche Drängen unserer Ministerin Julia Klöckner und ohne den Dauerdruck der Union wäre weiter nichts passiert. Der Gesetzentwurf ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Dieser war aus Sicht der CDU/CSU-Fraktion längst…
  • E-Scooter erhalten Zulassung für den Straßenverkehr
    „Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion unterstützt innovative Formen der Mobilität. Elektrokleinstfahrzeuge wie E-Scooter sind Teil eines sich ändernden Verkehrsverhaltens. Mit der heutigen Entscheidung des Bundesrates erhalten diese Fahrzeuge eine rechtssichere Grundlage für die Teilnahme am Straßenverkehr. Die Verordnung sorgt dabei für ein…
  • Mit ‚Landwirtschaft 4.0‘ gewinnen Bauern und Umwelt
    Albert Stegemann: „Digitale Technologien können maßgeblich zu einer Lebensmittelerzeugung beitragen, die wettbewerbsfähig, nachhaltig und ressourcenschonend ist. Eine Präzisionslandwirtschaft 4.0 ermöglicht es unseren Landwirten beispielsweise, über digitale Sensorik die Gesundheit ihrer Tiere zu messen und das Tierwohl zu stärken. Ackerbauern…
  • Landwirtschaft wird digital - zum Nutzen von Mensch, Tier und Umwelt
    Digitale Lösungen schonen unsere Ressourcen „Bauernfamilien sind sehr offen für die Möglichkeiten der Digitalisierung und wollen sich stärker untereinander, aber auch mit der deutschen Landtechnikbranche vernetzen,“ sagt Albert Stegemann, landwirtschaftspolitischer Sprecher der Unionsfraktion. Eine Befragung hat ergeben, dass 80 Prozent der…
  • Angela Merkel ist und bleibt die Klimakanzlerin
    „Deutschland ist ein verlässlicher Partner beim Klimaschutz. Angela Merkel ist und bleibt die Klimakanzlerin. Mit der Zusage, den deutschen Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung zu verdoppeln, trägt Deutschland erheblich dazu bei, bis 2020 weltweit 100 Milliarden Dollar aus öffentlichen und privaten Quellen für Klimaschutz in den…
  • Stadtentwicklung erfordert umfassende Bürgerbeteiligung
    Wegner: „Der Tag der Städtebauförderung soll zum Mitmachen und Mitgestalten anregen. Eine gute Stadtentwicklung basiert auf einer umfassenden Bürgerbeteiligung. Sie stärkt die Akzeptanz von Stadtentwicklungsmaßnahmen. Die Mitwirkung und das Engagement der Bürgerinnen und Bürger werden für die erfolgreiche Durchführung von Vorhaben der…
  • Städtebauförderung – Eine Erfolgsgeschichte
    Etwa 550 Städte und Gemeinden deutschlandweit beteiligen sich an diesem fünften Städtetag mit insgesamt rund 750 Veranstaltungen. Sie zeichnen nach, zu welchen Themen und in welche Projekte im Bereich der Stadtentwicklung und des Städtebaus die Mittel von Bund und Ländern fließen. Das sind Vorhaben zur Erneuerung des Stadtbildes oder zur…
  • Städtebauförderung ist Pfeiler für gleichwertige Lebensverhältnisse
    Ulrich Lange: „Die Städtebauförderung in Deutschland ist ein wirkungsvolles Instrument der positiven städtebaulichen Entwicklung. Städte und Gemeinden in Ballungszentren und ländlichen Räumen stehen vor vielfältigen Herausforderungen. Einerseits gibt es Regionen mit Wachstum, andererseits solche mit schrumpfenden Gemeinden. Hier trägt die…
  • 660.000 Haushalte können von Wohngeld-Verbesserungen profitieren
    „Mit dem Entwurf des Wohngeldstärkungsgesetzes bringt Bundesbauminister Seehofer ein weiteres Vorhaben von Koalition und Wohngipfel voran. Neben der allgemeinen Leistungserhöhung enthält der Gesetzentwurf der Bundesregierung eine Dynamisierung des Wohngeldes sowie die Einführung einer neuen Mietenstufe VII.  Künftig soll das Wohngeld alle…
  • Bezahlbares Wohnen ist unser Maßstab
    „Die Erhöhung des Wohngeldes wird für viele Haushalte mit niedrigen Einkommen spürbare Entlastungen bringen. Damit wird ein weiterer Baustein des Koalitionsvertrags für bezahlbares Wohnen umgesetzt. Insgesamt werden ab dem 1.1.2020 rund 660.000 Haushalte von der Wohngeldreform profitieren. Rund 180.000 Haushalte werden erstmals oder erneut…